Soziales Engagement

Die PVS Westfalen-Nord konnte im Herbst 2016 auf eine 90-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Anlässlich des besonderen Firmenjubiläums sollte es etwas Besonderes geben und auch etwas Nachhaltiges für das Unternehmen. 

Es sollte etwas sein, was uns allen am Herzen liegt, was uns bewegt, wofür wir stehen und was uns wichtig ist. Es sollte eben keine große Party für Kunden, Lieferanten und MitarbeiterInnen sein. Und es sollte einen sinnvollen Zusammenhang zwischen der Jubiläumsaktivität und unseren Wurzeln bzw. unserem Anspruch darstellen.

Unsere Idee: Wir feiern gute Taten und nicht uns selbst!

Durch den persönlichen Kontakt wussten wir, dass sich sowohl unsere Kunden als auch deren MitarbeiterInnen nicht nur in der täglichen Praxis sondern auch darüber hinaus – in der Freizeit – mit ihrem Wissen, ihrem Können und mit viel Herz sozial und karitativ rund um das Thema Gesundheit engagieren. Sie helfen Menschen zu überleben, gesund zu werden oder gesünder zu leben. Kleine und große Heldentaten, Beeindruckendes – was im Alltag oft unbemerkt bleibt. Unsere wahren Alltagshelden!

Und so ist die Aktion „PVSocial sucht Alltaghelden“ entstanden.

Da nicht nur wir, sondern alle Mitwirkenden von der Resonanz so begeistert waren, sollte PVSocial sucht Alltagshelden nicht als einmalige Aktion in Erinnerung bleiben, sondern als fester Bestandteil in unserem Unternehmen fortgesetzt werden. Und nicht nur das: die PVS erweitert das Konzept um die Formate PVSocial Aktiv und PVSocial TeamAktiv und fördert somit nicht nur das soziale Engagement der Kunden, sondern auch das der  MitarbeiterInnen.

PVSocial: Hand in Hand Gutes tun!

OK

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu der Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.