Kula Malaika - Stiftung in Südafrika

Projekt Nr. 2

Eingereicht von Herrn Dr. Hendrik Oen

finanzieller Unterstützer von Kula Malaika

Kula Malaika ist eine gemeinnützige Stiftung, die sich auf humanistische und christliche Werte gründet.  Das Hauptziel ist es, das Leben von Kindern und Jugendlichen zu fördern und zu stärken. Dies soll erreicht werden, indem die Entwicklung von Kinderbetreuungs- und Lebenskompetenzen unterstützt und etabliert wird.

Die Stiftung betreibt Kinderkrippen, Jugendzentren sowie eine Farm, in der Fertigkeiten trainiert und produziert werden.  Es wird schöner handgemachter Schmuck, Mohair-Matten und Holzhandwerk produziert.  Der Hof baut auch einen Bio-Garten an und betreibt ein Café und einen Laden, die helfen, die Gründungsprojekte und -programme zu unterstützen.

In großen Teilen der südafrikanischen Bevölkerung herrscht bittere Armut. Kriminalität und Drogenmissbrauch sind an der Tagesordnung. Viele Kinder leiden an dem Fötalen-Alkohol-Syndrom und schaffen es nicht dem Teufelskreis der Armut zu entkommen.

Kula Malika besteht seit 2007 und betreut insgesamt 100 Kinder und Jugendliche in der Gegend von Wilderness George.

Die Leitung besteht aus Monika Bertels-Nyembe, gebürtig aus Münster-Handorf, und ihrem afrikanischen Mann Watson Nyembe.

Kula Malaika nutzt die Spenden, um durch Bildung, den Kindern und Jugendlichen Selbstbewusstsein, Hoffnung und Würde zurück zu geben.

www.kulamalaika.com

 

OK

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu der Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.