Nicht alle Superhelden tragen Umhänge

PVSocial sucht erneut Alltagshelden

Wie heißt es so oft: Es kann nur einen geben. Bei uns nicht! Denn bei uns gibt es gleich 10 glückliche Gewinner.

Zum 90-jährigen Firmenjubiläum suchte die PVS Westfalen-Nord 2016 zum ersten Mal ihre Alltagshelden. Da nicht nur wir, sondern alle Mitwirkenden von der Resonanz so begeistert waren, sollte PVSocial nicht als einmalige Aktion in Erinnerung bleiben, sondern als fester Bestandteil in unserem Unternehmen fortgesetzt werden. Denn so viele kleine und große Heldentaten bleiben im Alltag oft unbemerkt. Und das, obwohl es viele dieser Projekte ohne das unermüdliche Engagement gar nicht geben würde. Projekte, die täglich Menschen helfen – zu überleben, gesund zu werden oder gesünder zu leben.

Mitmachen konnten bei unserer wiederholten PVSocial-Aktion alle PVS-Kunden und deren MitarbeiterInnen, die sich besonders für soziale Projekte rund um das Thema Gesundheit einsetzen. Wir freuen uns sehr, dass so viele Kunden unserem erneuten PVSocial-Aufruf gefolgt sind und uns ihr soziales Engagement vorgestellt haben. Soviel Einsatz verdient Lob und Anerkennung!

Jedes Projekt für sich hätte einen Preis verdient; darin waren sich wieder einmal alle einig. Leider ist dies nicht möglich. Deswegen konnten alle PVS Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Ärztliche Vorstand aus den knapp zwanzig eingereichten sozialen Projekten ihre Favoriten wählen. Die zehn Gewinner stehen nun fest.

Wir unterstützen die ersten drei Gewinner-Projekte über zwei Jahre mit insgesamt 6.000 €

Weitere sieben der meist gewählten Projekte über zwei Jahre mit insgesamt 2.000 €

 

Schon Ende 2019 starten wir den nächsten  Aufruf von „PVSocial sucht Alltagshelden“. Denn wir möchten auch weiterhin das soziale Engagement unserer Kunden und deren MitarbeiterInnen  fördern. Machen Sie mit und reichen Sie Ihr soziales Projekt rund um das Thema Gesundheit ein. Über den Start des nächsten Aufrufs informieren wir Sie hier auf unserer Homepage und über den Kontoauszug.

PVSocial Preisverleihung 2018

Die PVSocial Preisverleihung fand am 16. Mai 2018 in der Alexianer Waschküche in Münster statt.

Da die Alexianer Waschküche ein Integrationsbetrieb ist, bot dieser Veranstaltungsort den perfekten Rahmen für unsere Preisverleihung „PVSocial sucht erneut Alltagshelden“.  Menschen mit und ohne Behinderung finden hier einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz.

Bevor die Gewinner prämiert wurden, folgten alle Gäste gespannt dem Vortrag eines der Gewinnerprojekte 2017. Urlich Wernsing, Kassenwart des Vereins Lichtstrahl Uganda, stellte mit seiner bilderreichen Präsentation vor, was mit dem Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro vor Ort alles bewegt werden konnte. Das Highlight der Präsentation war ein Video, in dem sich die 1. Vorsitzende Heike Rath direkt aus Uganda für die Unterstützung durch PVSocial herzlichst bedankt hat.

Video "Lichtstrahl Uganda"

Video starten

Am Ende des Abends sahen wir nur glückliche Gesichter Die Beteiligten der Gewinnerprojekte freuten sich über die Anerkennung und die finanzielle Unterstützung ihrer Projekte. Für uns war es wieder einmal beeindruckend, mit wie viel Herzblut sich jeder in seinem Projekt sozial engagiert.

Impressionen der Preisverleihung


In 2016 suchte die PVS Westfalen-Nord zum ersten Mal ihre Alltagshelden

OK

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch Weiternutzung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Nähere Informationen zu der Verwendung von Cookies entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.